Emser

Eine starke Marke aus der Region

Emser verbindet Tradition und Fortschritt

Emser® ist eine Qualitätsmarke der Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH und als solche im Gesundheitssegment in Deutschland, Österreich und Schweiz fest etabliert. Seit über 100 Jahren steht die Marke für höchste Produktqualität, wirksame Traditionsprodukte und eine innovative Produktentwicklung mit ganzheitlich natürlichen Lösungen für die Atemwegstherapie.

Der Unternehmenssitz befindet sich in Bad Ems, Deutschland. Seit Februar 2021 gehört das Unternehmen zum spanischen Familienunternehmen Uriach. Über die internationalen Standorte in Spanien, Italien, Portugal, Deutschland, der Schweiz und Österreich werden Produkte in mehr als 70 Ländern vertrieben.

Die Produktpalette von Emser® bietet eine breite Auswahl an Arzneimitteln und Medizinprodukten zur Behandlung von Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege. Bestandteil vieler Emser® Produkte ist der Mineralkomplex Natürliches Emser Salz. Dieser Wirkstoff, gewonnen aus einer Bad Emser Thermalquelle und vor Ort zu hochwertigen Produkten weiterverarbeitet, ist in seiner Zusammensetzung einzigartig und begründet u.a. den Erfolg der Marke Emser®. Daneben hat sich das Produktportfolio der EMS Erkältungs-Sprays etabliert, die durch ihre 100% natürliche Wirkweise mit Glycerol und Pflanzenextrakten überzeugen.

Einfach erstmal Emser

Gesundheitsprodukte für die ganze Familie

EMSER ist die beste Wahl für Gesundheitsprodukte für die ganze Familie, denn Emser® bekämpft die Ursache und lindert die Symptome bei Beschwerden der oberen und unteren Atemwege. Emser® ist einzigartig mit System, aufgrund der 100% natürlichen Wirkweise.

Drei Säulen, die die Produkte von Emser bis heute so erfolgreich machen.

Regionaler Ursprung

Wurde die entspannende Kraft des Emser Thermalwassers schon von den Römern geschätzt, ging man Anfang des 19. Jahrhunderts dazu über, das salzhaltige Wasser fein vernebelt auch zu inhalieren.

Noch heute enthalten viele Produkte des Unternehmens den Wirkstoff Natürliches Emser Salz. Das Salz wird regional gewonnen und direkt vor Ort zu den bewährten Medizinprodukten und Arzneimitteln weiterverarbeitet.

Natürliche Wirkweise

Natürliches Emser Salz wird durch Eindampfen des Emser Thermalwassers gewonnen. Es besteht aus mehr als 30 Mineralstoffen und Spurenelementen, die das Salz in seiner Zusammensetzung so einzigartig machen.

Das Besondere am Natürlichen Emser Salz ist sein hoher Anteil an Hydrogencarbonat-Ionen. So können daraus hergestellte Emser® Produkte bspw. Entzündungen der Atemwege auf natürliche Weise entgegenwirken.

Nachhaltige Herstellung

Wichtig bei der Herstellung von Medizinprodukten und Arzneimitteln ist eine moderne und nachhaltige Produktion, die höchsten Qualitätsstandards entspricht.

Der lokale Ursprung des Quellwassers aus dem Robert-Kampe-Sprudel ermöglicht regionale Rohstoffgewinnung und kurze Produktionswege.

Traditionsreiche Geschichte eines modernen Unternehmens

Die Marke Emser® blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. Die Herstellung des bewährten Wirkstoffes Natürliches Emser Salz wurde im Laufe der Jahrhunderte stets an die modernsten Bedingungen angepasst. Der folgende Überblick verschafft Ihnen einen Einblick in eine lange und traditionsreiche Firmengeschichte.

18. Jh
Kurbad Bad Ems
1858
Emser® Pastillen
1958
Übernahme durch die Firma Siemens
ab 1990
Erweiterung der Betriebsstätten
2021
Übernahme durch die Firma Uriach
Kurbad Bad Ems

Aufgrund der heilenden Wirkung seiner Thermalquellen war Bad Ems bereits zu Kaiserzeiten ein bekannter und beliebter Badekurort. Auch der deutsche Kaiser Wilhelm I. ist seinerzeit ein häufiger Kurgast in dem beschaulichen Bad im Lahntal.

Geburtsstunde der Emser® Pastillen

Im Jahre 1858 kommen der Kurarzt Dr. Ludwig Spengler, der Apotheker August Weber und der Hausverwalter Georg Hasslacher auf die Idee, aus Salzpulver, das im Inhalatorium anfällt, Pastillen zu pressen. Damit ist die erste Emser Pastille® zur Linderung von Halsschmerzen und Heiserkeit geboren. Das neue Heilmittel entwickelt sich schnell zu einem erfolgreichen Produkt: bis 1865 sind bereits 55.000 Packungen der beliebten Emser Pastillen® verkauft.

Firma Siemens & Co. übernimmt die Pastillenproduktion

Im Jahre 1958 pachten die Erben des Industriellen Friedrich Siemens die Solequellen von Bad Ems und die Einrichtungen der Pastillenproduktion. Lange Zeit bleibt die Emser Pastille® das zentrale Produkt in Bad Ems. Später wird das Sortiment auf andere Produkte erweitert. Alle Produkte und ihre Herstellung werden in den kommenden Jahren wissenschaftlich und methodisch immer weiter verbessert. Aus der Firma Siemens & Co. geht schliesslich die Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH hervor.

Erweiterung der Betriebsstätten

In den 1990er Jahren entstehen in Bad Ems zwei neue Betriebsstätten: eine Verdampfungsanlage (Werk I) sowie das Verwaltungsgebäude (Werk II).

Nach Übernahme des Unternehmens durch die Familie Strüngmann im Jahr 1998 folgen umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmassnahmen in Werk I sowie eine Erweiterung von Produktion und Lager in Werk II. 2007 kommt das Schwesterunternehmen Sidroga hinzu. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums kann 2013 ein weiterer Verwaltungsstandort (Werk III) im Herzen von Bad Ems bezogen werden.

Übernahme durch die Firma Uriach

Im Februar 2021 wurde die Sidroga von dem familiengeführten spanischen Pharmaunternehmen Uriach übernommen.

Uriach, gegründet 1838, verfolgt ein profitables, nachhaltiges Geschäftsmodell. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter in zwei chemisch-pharmazeutischen Produktionsstätten im Grossraum Barcelona. Es stellt an diesen Standorten sowohl eigene als auch Produkte für Dritte her. Mit Übernahme der Sidroga wird die internationale Expansionsphase weitergeführt. Neben der Präsenz des Unternehmens in Spanien, Italien, Portugal, Deutschland, der Schweiz und Österreich werden die Produkte in mehr als 70 Ländern weltweit vertrieben.

Die Sidroga Unternehmensgruppe beschäftigt heute etwa 150 Mitarbeiter, darunter ein 50-köpfiges Aussendienstteam. Das Unternehmen vertreibt Arzneimittel und Medizinprodukte im Bereich der Atemwegs- und Teetherapie in verschiedenen europäischen Ländern mit Schwerpunkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Unsere bewährten Wirkstoffe

Natürliches Emser Salz

Ursprung

Tief unter der Erde entspringt eine heisse Mineralquelle, die den Kurort Bad Ems berühmt gemacht hat. Seit Jahrhunderten liefert diese Quelle ein komplexes Mineralsalz: das Natürliche Emser Salz.

Zusammensetzung

Natürliches Emser Salz besteht aus mehr als 30 Mineralstoffen und Spurenelementen, die das Salz charakterisieren.

Das Besondere am Natürlichen Emser Salz ist ein hoher Gehalt an Hydrogencarbonat-Ionen. Damit verbunden sind eine aussergewöhnliche Heilkraft, sowie eine gute Verträglichkeit.

Wirkweise

Natürliches Emser Salz beschleunigt die Heilung, beispielsweise nach Nasennebenhöhlenentzündungen. Zusätzlich verflüssigt es zähen Schleim und verbessert die natürliche Reinigungsfunktion der Atemwegsschleimhäute.

Glycerol

Ursprung

Glycerol ist ein sirupartiger Stoff pflanzlicher Herkunft. Es ist in allen natürlichen Fetten und Ölen enthalten und spielt eine Rolle bei vielen Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird Glycerol auch im industriellen Massstab hergestellt.

Bedeutung

Wegen seiner Fähigkeit, Wasser zu binden, findet Glycerol in verschiedensten Bereichen eine Anwendung: Medizin, Kosmetik, Technik und Lebensmittelindustrie machen sich die Eigenschaften des Glycerols gleichermassen zunutze.

Der wasserbindende Effekt spielt auch bei der Verwendung von Glycerol in den EMS Erkältungssprays eine zentrale Rolle.

Wirkweise

Die Medizin nutzt den Wirkstoff Glycerol vor allem wegen seiner osmotischen bzw. wasserbindenden Eigenschaft.

Als Wirkstoff in den EMS Erkältungssprays sorgt es für einen gewünschten Flüssigkeitsstrom aus den Zellen heraus, der Viren und Bakterien von den Schleimhäuten spült. Unterstützt von ausgewählten Pflanzenextrakten bildet das zellfreundliche Glycerol zudem einen schützenden Film auf den Schleimhäuten.

Nachhaltig moderne Herstellung

Die Marke Emser® steht für eine verantwortungsvolle Produktentwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Unsere Produkte sind auf die Linderung von Atemwegserkrankungen und auf die Individualität der Patienten in der Selbsttherapie gleichermassen ausgerichtet. So stärken sie das Wohlbefinden sowie die Eigenverantwortung der Menschen für ihre Gesundheit.

Die Produktion bei Emser® erfolgt unter modernen Nachhaltigkeitsaspekten.

Nachhaltigkeit für die Region und Umwelt

Die Gewinnung des Rohstoffes Natürliches Emser Salz erfolgt regional und nachhaltig aus einer natürlichen Thermalquelle. In der Produktion des Wirkstoffes spielen Energieeffizienzaspekte eine zentrale Rolle. Unsere modernen Produktionsanlagen garantieren höchste Ansprüche an eine nachhaltige Rohstoffgewinnung.

Nachhaltigkeit in der Produktherstellung

Der wichtigste Bestandteil vieler unserer Produkte, das Natürliche Emser Salz, wird nicht nur lokal gewonnen, sondern auch direkt vor Ort zu unseren hochwertigen Medizinprodukten oder Arzneimitteln weiterverarbeitet. Kurze Transport- und Produktionswege sowie eine intelligente Logistik verbessern den CO2-Fussabdruck unserer Produkte erheblich.

Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung

Bei Erweiterungen unserer Produktpalette fokussieren wir auf Gesundheitsprodukte mit natürlich wirksamen Komponenten, wie z. B. bei den Emser Mineralsalzprodukten oder den Glycerol-Sprays mit pflanzlichen Inhaltsstoffen. Natürliche Rohstoffe, die nachhaltig und schonend gewonnen werden, erhalten die Ressourcen unserer Umwelt für nachfolgende Generationen. Pflanzliche und natürliche anstatt synthetische Inhaltsstoffe sind die Basis für eine natürliche Wirkweise bei gleichzeitiger Umweltverträglichkeit unserer Produkte.

Arbeiten bei Emser

Als Unternehmen fokussieren wir uns auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden.
Dieses gemeinsame Ziel verbindet unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Arbeitgeber geben wir jedem Einzelnen Raum für Vielfalt, Individualität und Kreativität. Ganz gleich, ob als Auszubildender, Berufseinsteiger oder Berufserfahrener: die individuelle Weiterentwicklung aller unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Denn nur auf diese Weise erzielen wir im Team einen nachhaltigen Erfolg.

Sie interessieren sich für eine spannende und herausfordernde Aufgabenstellung in einem wertschätzenden Umfeld mit Zukunftsperspektive, geprägt von einer familiären Kultur.
Dann bewerben Sie sich bei uns und werden auch Sie Teil des Emser-Teams!

Zu den Stellenangeboten

Lage und Anfahrt

Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH, Verwaltungsstandort

Das Verwaltungsgebäude der Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH (Werk III) liegt mitten im Stadtzentrum von Bad Ems.

Verwaltung, Wilhelmsallee 8

Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH, Werk II Firmenzentrale

Unsere Firmenzentrale finden Sie hier:

Sidroga AG
Weidenweg 15
Rheinfelden

Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH, Werk I

 

Werk I (Verdampfungsanlage) finden Sie im Herzen von Bad Ems, unweit des Bahnhofes.

Werk I, Mainzer Str. 1c

Emser Salz®: Zur Behandlung von akuten und chronischen katarrhalischen Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, des Rachens, des Kehlkopfes und der Bronchien; zur Inhalation, zur Nasenspülung, zur Spülung des Mund- und Rachenraumes sowie zum Gurgeln. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.
Sidroga AG, Weidenweg 15, CH-4310 Rheinfelden