EMS Sinusitis Spray

Variante:

forte
mit Eukalyptusöl
  • Deutlich verstärkter Sekretfluss, Verminderung des Druckkopfschmerzes, freiere Nasenatmung
  • Auch für Schwangere und Stillende
  • 100 % natürliche Wirkweise
  • Bekämpft die Ursache, lindert die Symptome
  • Schwemmt Viren und Bakterien auf natürliche Weise aus
  • Bildet einen Schutzfilm zur Befeuchtung und Regenerierung der Schleimhaut
  • Kein Gewöhnungseffekt
  • AkutAkut
  • Schleimlösend für die oberen AtemwegeSchleimlösend für die oberen Atemwege
  • AbschwellendAbschwellend
  • In Schwangerschaft möglichIn Schwangerschaft möglich
  • SchnupfenSchnupfen
  • HomöopathieverträglichHomöopathieverträglich
  • Frei von KonservierungsmittelFrei von Konservierungsmittel
  • PflanzlichPflanzlich

Inhaltsstoffe

Wirkstoff: Glycerol, tanninhaltige Grüntee- und Pflanzenextrakte

Zusammensetzung: Glycerol (37,4 %), Grüntee- und Pflanzenextrakte (aus Heidelbeere, Cranberry und Schwarzem Holunder).

Empfohlen bei

  • Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)
  • Akut oder chronisch bedingtem Schnupfen (Rhinitis)
Packungsinhalt

1 Sprühflasche mit 15 ml Nasenspray

Medizinprodukt

Entlasten Nase und Nebenhöhlen bei Sinusitis, Rhinitis und Rhinosinusitis – ohne Gewöhnungseffekt

Bei Erkältungen mit oder ohne Beteiligung der Nasennebenhöhlen haben sich die Wirkstoffkombinationen in den EMS Sinusitis Sprays bewährt. Sekrete werden verflüssigt, sodass Viren und Bakterien zusammen mit den Sekreten aus Nase und Nebenhöhlen hinausgeschwemmt werden können. Zusätzlich bilden die Sprays einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut, was das Eindringen von weiteren Krankheitserregern erschwert.

Befreiung bei Sinusitis – die pflanzliche Lösung bei Nasennebenhöhlenentzündung

Am Anfang steht meist ein banaler Infekt: Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Dieser kann jedoch zu einer Nasennebenhöhlenentzündung werden: Die Nasenschleimhaut schwillt an, hinter Augen, Stirn und Wangen steigt das Druckgefühl, die Nase ist dicht. Schnelle Bewegungen und schon leichte Berührungen im Gesicht fahren als blitzartige Schmerzen direkt in den Kopf.

EMS Erkältungs-Sprays – für jedes Erkältungssymptom eine Lösung mit 100% natürlicher Wirkweise.

100 % natürliche Wirkung, 100 % kraftvoll

EMS Sinusitis Sprays befreien die Nase mit einem einzigartigen Wirkmechanismus von festsitzendem Schleim und lindern Druckgefühle und Kopfschmerzen – stark lösend und 100% natürlich. Sinusitis Sprays entfalten mit der kraftvollen Kombination aus dem Wirkstoff Glycerol und tanninhaltigen Grüntee- und Pflanzenextrakten eine Wirkung, die die Vorteile stark wirksamer Nasensprays und Präparaten mit natürlich wirkenden Inhaltsstoffen vereint. Auf natürlichem Wege, frei von Konservierungsstoffen – und ganz ohne Gewöhnungseffekt.

Eine Entzündung der oberen Atemwege beginnt in vielen Fällen zunächst im Bereich der Nase. In schweren Fällen kommt es dabei zu einer vermehrten Bildung eines zähen, manchmal gelb-grünlichen Sekrets.  Die Atmung ist oftmals erschwert, gleichzeitig kann ein eingeschränkter Geruchs- oder Geschmackssinn auftreten.

Im Laufe eines Schnupfens kann sich die Entzündung auch in die Nebenhöhlen ausbreiten. Die Folge sind dann oft weitere typische Symptome wie Kopfschmerzen im Bereich der Stirn, oberhalb der Nase und rund um die Augen, Abgeschlagenheit oder auch Fieber.

Nun gilt es, die Schmerzen zu reduzieren, den Sekretabfluss aus den Nebenhöhlen wiederherzustellen und die Regeneration der geschädigten Schleimhaut zu unterstützen.

Die EMS Sinusitis Sprays wirken aktiv abschwellend auf die Schleimhaut, fördern den Abfluss der Sekrete aus den Nebenhöhlen und spülen Viren und Bakterien aus der Nase aus. Die Nase wird spürbar befreit und Druck und Schmerzgefühle im Bereich der Nebenhöhlen verringern sich.

Starke Wirkung, auch für empfindliche Nasen

Natürlich wieder frei durchatmen! Selbst bei hartnäckigem Schnupfen oder chronischen Entzündungen der Nebenhöhlen ist Sinusitis Spray eine gute Wahl. 2- bis 3-mal sprühen genügt: Schnell wird ein starker Flüssigkeitsausstrom in Gang gesetzt, der überschüssigen Schleim und Krankheitserreger aus der Nase transportiert und ihre Regeneration auf natürliche Weise unterstützt.

Eine Ursache bei chronischer Sinusitis sind Bakterien, die sich in der Nase einnisten und die Nebenhöhlen verstopfen. Sie bilden eine dichte, widerstandsfähige, bakterielle Schleimschicht (Biofilm), die gängige Präparate teilweise nicht aufbrechen können. Sinusitis Spray kann den bakteriellen Biofilm an den Nebenhöhleneingängen durchbrechen, löst zähes Nasensekret und stellt den natürlichen Schleimabfluss wieder her.

Empfehlenswert sind 2-3 Sprühstösse in jedes Nasenloch (2- bis 3-mal täglich), bis die Symptome abgeklungen sind.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine sensible Nase haben, verspüren Sie nach der Anwendung möglicherweise ein kurzes Brennen oder Kribbeln. Keine Sorge – dieser Effekt hängt mit der starken Wirkung des Produkts zusammen, ist harmlos und schnell vorüber.

Sinusitis Spray ist erhältlich als Sinusitis Spray forte und als Sinusitis Spray mit Eukalyptusöl für empfindliche Nasen. Es dient der Behandlung von akuter und chronischer Nasennebenhöhlenentzündung und Schnupfen.

So geht’s: Anwendung der EMS Sinusitis Sprays

1. Vor der ersten Anwendung des Sprays

Nehmen Sie vor der ersten Benutzung des EMS Sinusitis Sprays die Schutzkappe ab und pumpen Sie 2- bis 3-mal, um die Luft aus der Sprühpumpe zu entfernen.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren können das EMS Sinusitis Spray 2- bis 3-mal täglich (bei Bedarf auch öfter) anwenden. Geben Sie dazu bis zu 3 Sprühstösse des Sprays in jedes Nasenloch.

Eine Gefahr von Abhängigkeiten beziehungsweise Gewöhnungseffekten besteht nicht, Sie können die EMS Sinusitis Sprays deshalb auch langfristig anwenden. Dennoch: Wenn nach 7 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Bei empfindlichen Personen kann es im ersten Moment zu einem Brennen und/oder Kribbeln in der Nase kommen. Dieser Effekt ist unbedenklich und nur von kurzer Dauer. Nach der Anwendung beginnt die Nase meist nach etwa 10 bis 15 Minuten stark zu laufen. Dieser Effekt ist gewünscht und basiert auf der osmotischen Aktivität der Lösung.

Reinigen Sie das Nasenansatzstück aus hygienischen Gründen nach jedem Gebrauch mit heissem Wasser. Setzen Sie die Schutzkappe nach dem Trocknen wieder auf.

Bitte beachten Sie: Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheiten sollte jede Person eine eigene Sprayflasche verwenden.

Häufige Fragen zum Produkt

Wie wirken EMS Sinusitis Sprays?

EMS Sinusitis Sprays haben eine patentierte Wirkstoffzusammensetzung aus tanninhaltigen Grüntee- und Pflanzenextrakten. Kombiniert mit Glycerol sind die EMS Sinusitis Sprays so dreifach wirksam:

Für das EMS Sinusitis Spray forte sind bisher keine Risiken in Bezug auf seine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit bekannt.

Das EMS Sinusitis Spray mit Eukalyptusöl sollte wegen seines Gehalts an ätherischen Ölen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Ausreichende Untersuchungen liegen noch nicht vor.

Bewahren Sie das Spray bei Raumtemperatur und für Kinder unzugänglich auf.

Das Verfallsdatum Ihres Sprays finden Sie sowohl auf der Verpackung als auch auf der Sprayflasche. Verwenden Sie die Packung nicht mehr nach diesem Datum.

Nach Anbruch ist das Produkt 30 Tage haltbar.

Bitte klicken Sie hier, um die Marketing-Cookies zu akzeptieren und den Inhalt frei zu schalten.

Weitere Emser Produkte

Wird oft zusammen gekauft

Emser Salz®: Zur Behandlung von akuten und chronischen katarrhalischen Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, des Rachens, des Kehlkopfes und der Bronchien; zur Inhalation, zur Nasenspülung, zur Spülung des Mund- und Rachenraumes sowie zum Gurgeln. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.
Sidroga AG, Weidenweg 15, CH-4310 Rheinfelden