EMS Husten-Spray

  • Reduziert den Hustenreiz und lindert trockenen Husten
  • 100% natürliche Wirkweise
  • Bekämpft die Ursache und lindert die Symptome
  • Schwemmt Bakterien und Viren auf natürliche Weise aus
  • Bildet einen Schutzfilm zur Befeuchtung und Regenerierung der Schleimhaut
  • AkutAkut
  • HustenHusten
  • Für Jung und AltFür Jung und Alt
  • ätherische Öleätherische Öle
  • BefeuchtendBefeuchtend
  • PflanzlichPflanzlich
  • Frei von KonservierungsmittelFrei von Konservierungsmittel

Inhaltsstoffe

Wirkstoff: Glycerol und Pflanzenextrakte

Zusammensetzung: Glycerol, Honig, Wasser, Extrakte aus Ringelblume und Propolis, Leinöl, ätherisches Eukalyptusöl.

Empfohlen bei

  • Zur Linderung von Reizhusten
  • Zur Behandlung von trockenem Husten
  • Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren
Packungsinhalt

1 Sprühflasche mit 30 ml Lösung (Spray)

Medizinprodukt

Wirksam gegen trockenen Husten

Ein Reizhusten kann oftmals darauf hindeuten, dass sich eine Erkältung anbahnt. Das EMS Husten-Spray kann helfen, den Hustenreiz zu reduzieren und den trockenen Husten zu lindern – ganz ohne den Einsatz von Antibiotika oder Antiseptika.

EMS Erkältungs-Sprays – für jedes Erkältungssymptom eine Lösung mit 100% natürlicher Wirkweise.

EMS Husten-Spray - für mehr Flexibilität im Alltag

Wer lässt sich schon gern von Erkältungssymptomen im Alltag oder auf Reisen ausbremsen? Mit der praktischen Darreichungsform als Spray ist das EMS Husten-Spray schnell zur Hand. So ist das Produkt jederzeit einsatzbereit – zuhause, unterwegs oder am Arbeitsplatz.

Mithilfe seines Zerstäubers kann das EMS Husten-Spray direkt aufgetragen und der Wirkstoff auf der Schleimhaut fein verteilt werden.

Zu 100% natürliche Wirkweise

Ein Reizhusten ist oftmals ein begleitendes Symptom einer Erkältung. Der bellende, trockene Husten ist besonders schmerzhaft und kann Patienten noch Wochen nach dem Abklingen aller anderen Symptome begleiten.  

Das EMS Husten-Spray kann dieses Symptom lindern. Es nutzt natürliche physikalische Kräfte, indem es sich der osmotischen Eigenschaften von Glycerol, einem der Hauptwirkstoffe, bedient.

Glycerol zieht Flüssigkeit aus den tieferen Bereichen des Rachens. Es löst dadurch einen Flüssigkeitsstrom aus, der Bakterien und Viren von der Schleimhaut des Rachens spült. Zudem legt sich das EMS Husten-Spray wie ein schützender Film auf die gereizte Rachenschleimhaut und hält diese feucht.

Bei der Zusammensetzung des EMS Husten-Sprays wurde bewusst darauf verzichtet, chemisch definierte Wirkstoffe wie Antibiotika, Antiseptika oder Lokalanästhetika zu verwenden, zudem ist es frei von Konservierungsstoffen. Das Spray überzeugt durch eine 100 % natürliche Wirkweise und eine gute Verträglichkeit.

Besonders praktisch ist die Darreichungsform als Spray. So ist das Produkt jederzeit einsatzbereit – zuhause, unterwegs oder am Arbeitsplatz. Mithilfe seines Zerstäubers kann das EMS Husten-Spray direkt aufgetragen und der Wirkstoff auf der Schleimhaut fein verteilt werden.

Das Wirkprinzip von EMS Husten-Spray

EMS Husten-Spray wird auf die Rachenschleimhaut aufgesprüht. Durch die Inhaltsstoffe Glycerol und Pflanzenextrakte bildet sich ein osmotisch aktiver, hypertoner Film.

Der hypertone Film bewirkt, dass Flüssigkeit aus dem tieferen Rachenbereich angezogen wird. Viren und Bestandteile abgestorbener Zellen werden gelöst und weggespült.

Zusätzlich bildet das Spray einen Schutzfilm auf der gereizten Rachenschleimhaut, schützt diese vor Austrocknung sowie weiteren Reizfaktoren und fördert so die Heilung.

So geht’s: Anwendung des EMS Husten-Sprays

1. Vor der ersten Anwendung des Sprays

Nehmen Sie vor der ersten Benutzung des EMS Husten-Sprays die Schutzkappe ab und drücken Sie 1- bis 2-mal auf die Sprühpumpe, um diese zu aktivieren.

Richten Sie die Öffnung des Behälters in Richtung des oberen Rachens und drücken Sie auf die Pumpe. Kindern sollte ein Erwachsener dabei helfen, das Produkt ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Geben Sie 3 bis 4 Sprühstösse in den Rachen, ohne dabei einzuatmen. Wenden Sie EMS Husten-Spray in den ersten 2 Stunden der Behandlung möglichst alle 30 Minuten an. Danach setzen Sie die Behandlung 3- bis 4-mal pro Tag bis zur vollständigen Erholung fort. Vermeiden Sie in den ersten 15 bis 30 Minuten nach der Anwendung zu essen und zu trinken.

Sollte nach 7 Tagen keine Besserung eintreten, empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Arztes.

Aufgrund der Zähflüssigkeit der Lösung können einige Tropfen an der Öffnung des Sprühkopfes hängen bleiben. Wischen Sie die Öffnung deshalb nach jedem Gebrauch mithilfe eines Papiertaschentuches oder eines Wattestäbchens ab. Verschliessen Sie das Spray anschliessend wieder mit der Schutzkappe.

Häufige Fragen zum Produkt

Kann das EMS Husten-Spray auch in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden?

Das EMS Husten-Spray enthält ätherische Öle. Es sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Ausreichende Untersuchungen liegen noch nicht vor.

Das EMS Husten-Spray kann von Kindern  ab 8 Jahren angewendet werden. Kindern sollten Sie bei der Anwendung des Sprays helfen.

Bewahren Sie das Spray bei Raumtemperatur und für Kinder unzugänglich auf.

Das Verfallsdatum Ihres Sprays finden Sie sowohl auf der Verpackung als auch auf der Sprayflasche. Verwenden Sie das Spray nicht mehr nach diesem Datum.

Nach Anbruch ist das Produkt 30 Tage haltbar.

Weitere Emser Produkte

Wird oft zusammen gekauft

Emser Salz: Zur Behandlung von akuten und chronischen katarrhalischen Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, des Rachens, des Kehlkopfes und der Bronchien; zur Inhalation, zur Nasenspülung, zur Spülung des Mund- und Rachenraumes sowie zum Gurgeln. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.
Sidroga AG, Weidenweg 15, CH-4310 Rheinfelden